Briem-Okabe Junko, Mag.a.

Briem-Okabe Junko, Mag.a.

Ausbildung:
Abschluss der Studien in Japan und an der Musikhochschule in Graz mit Magistra artium. Ausbildung im künstlerischen Fach Klavier und in Musikpädagogik für die Mittelschule und Oberschule. Teilnahme an Meisterkursen der Pianisten Jörg Demus, Oleg Maisenberg, Alexander Satz, Ferenc Rados und Patrick Cohen.

Tätigkeiten und Auszeichungen:
Konzerte als Pianistin solo, mit SängerInnen und InstrumentalistInnen in Japan, der Schweiz und in Österreich, Art Manager und Künstlerin der Aisthesia-Gesellschaft, Gründerin des Klassik Ensemble Drei.Frauen.Power.

Was mir wichtig ist:
Kinder sind neugierig und lernen schnell. Sie interessieren sich ganz natürlich für Musik. Ich freue mich, sie beim Erlernen des Klavierspielens, beim Erforschen der Welt der Musik und beim öffentlichen Vortrag begleiten und leiten zu dürfen. Konsequenz beim manchmal einsamen Üben, unterstützt durch die Eltern, wirkt charakterbildend, macht klug und führt rasch zu Erfolgen mit dem ausdrucksvollen Klavier.

Unterrichtsfächer:
Klavier, Klavier vierhändig, Klavierkammermusik, Korrepetition für alle Hauptfächer